High Performance Products & Services By Racers For Racers

Musterrechnung tausch

Die Idee eines elektronischen Abrechnungsmodells mag für Unternehmen nicht sehr attraktiv klingen, aber es gibt einige Vorteile wie: Es ist eine vollautomatisierte und sichere B2B-Rechnungs-Gebotsplattform, die die Liquiditätsherausforderungen kleiner und mittlerer Unternehmen (KMU) löst und Investoren und großen Unternehmen und Unternehmen innovative Möglichkeiten bietet. Gleichzeitig bietet The Invoice Exchange großen Unternehmen und Unternehmen eine sichere Möglichkeit, ihr Konto an ihre Lieferanten und Partner zu optimieren. Durch das Finanzmodell bietet The Invoice Exchange auch eine sehr sichere und lukrative Investition für Unternehmen, die sichere Forderungen auf dem Markt zum bestmöglichen Preis erwerben möchten. Es gibt verschiedene Modelle, die die Einhaltung elektronischer Rechnungsprozesse gewährleisten. Es gibt zum Beispiel einen sogenannten Post-Audit-Ansatz, bei dem grundsätzlich Handelspartner Rechnungen archivieren müssen und diese auch bis zu 10 Jahre nach rechnungsschluss für den zukunftsfähigen Nachweis vorlegen können. Dieses Modell basiert auf der Welt der Papierrechnungsrechnung und in den Ländern, die die alten Prozesse im Grunde in die neue Welt kopiert haben. Das Clearing-Modell ist in gewisser Weise eine perfekte Win-Win-Situation für Die Regierung, Länder und Unternehmen gleichermaßen. Sie treibt die Länder auf ihrer Digitalisierungskurve weiter voran, um die elektronische Rechnungsstellung zu erreichen, und gleichzeitig können Unternehmen diese Technologien nutzen, um das Leben zu erleichtern, weil sie ihre Mehrwertsteuer im Voraus bewältigen können, ohne eine riesige Papierspur mit den Geistern vergangener Rechnungen lagern zu müssen. Und schließlich profitiert natürlich der Staat (und damit die Bürger), weil das Abrechnungsmodell dazu beiträgt, die Mehrwertsteuerlücke zu schließen. Ich hoffe nur, dass die Steuerbehörden auf der ganzen Welt einen Gewissen erreichen werden, wie die CTC- und Clearance-Modelle funktionieren sollen. Heute gibt es so viele Variationen zu CTC-Modellen wie in der Welt Implementierungen – jedes Land hat sich etwas Neues ausgedacht. Im regionalen Sinne spielt es keine Rolle, aber es ist eine Katastrophe für die globalen Unternehmen.

Von harmonisierten Prozessen kann man nur träumen. Ich freue mich, dass die beiden führenden Branchenverbände EESPA und OpenPEPPOL eine Initiative gezeigt haben, um diese globale und auch ICC (International Chamber of Commerce) mit diesem Thema zu standardisieren.